21.04.2018

In diesem Papierkorb vor Netto in Neviges (links im Bild oben) landen alle ins Zigarettenloch eingeworfene Zigarettenkippen direkt zum anderen Müll. Kein Wunder, dass die Feuerwehr neulich mit zwei (!) Löschfahrzeugen anrücken durfte. Irgendwelche Konsequenzen? Neuer Papierkorb? Nö. »Gute Übung«. – Bahnhofsviertel.

Keine Angst, er will nur spielen, und er spielt gut. Aber Vorsicht: Sobald man einen Fehler macht, ist (hat) man verloren. Aksu vom Dampfcafé gehört zu den besten Schachspielern in Neviges. Wenn er wütend ist, klopft er die Figuren mit dem Hammer aufs Brett. – Im Orth, Nähe Hbf.

Bei diesem Wetter wärmstens zu empfehlen: Eiskaltes Getränke – und ab 60 nicht halbnackt (Sandalen, Unterhemd, kurzhosig oder ohne Hut) rumlaufen. Herr Hügel aus Neviges, 81 oder 89 Jahre alt, bürgerlicher Name unbekannt, zeigt wie es geht: Immer elegant und trotzdem frisch drauf. – Bahnhofsviertel.
Matthias Gohr hat mit Freunden einen Verein gegründet: Bekannter Name, nämlich »Nevigeser-machen-das«, neues Logo, viele Ideen (»hier entsteht etwas Großartiges«) und Fortsetzung des erfolgreichen kleinen Dorffestes »von und für Nevigeser«. Der Verein möchte »etwas im Ort bewegen« und will Einzelhändlern, Privatpersonen und Vereine an einen Tisch bringen. – Erste Veranstaltung: 2. kleines Dorffest in der Fußgängerzone.

20.04.2018

Die Sprudelplatte in Neviges sprudelt wieder. Und schon wird gemeckert: »Riecht etwas nach Pipi ...«. Na und? Schon mal den Nevigeser S-Bahnhof besucht? – Noch was zu loben? Ja. Das Wetter.

In zwei Wochen, am Sonntag, 6. Mai, ist wieder viel los in Neviges. Eventmanager Wulfhorst von der Werbegemeinschaft veranstaltet das erfolgreichste Straßenfest im Kaff, nämlich die Trödelmeile in der Fußgängerzone. Tipp: Auto stehen lassen und die S-Bahn oder den Bus nehmen. Es wird rappelvoll. – 8 bis 17 Uhr.

Mergim Rexha, hier mit Fatmire, hat jetzt einen Stand mit einer Auswahl seiner feinen Massivholz-Produkte auf dem Wochenmarkt in Neviges. Man kann kleine Sachen, zum Beispiel Kugelschreiber, für kleines Geld kaufen und direkt gravieren lassen. Besonders cool: Massivholztaschen, die das teure MacBook oder iPad wirklich schützen. – Ab sofort jeden Donnerstag vor dem Laden vom Schröder.

Guter Start des alten und neuen Marktbetreibers: Der Nevigeser Wochenmarkt blüht richtig auf. 40 Stände gestern (mehr passen nicht drauf) und die Cafés und die Läden ringsum rapelvoll. Neue Gesichter, neue Angebote, Bilderbuchwetter.

19.04.2018

Die Nevigeser Sprudelplatte kann nicht eingeschaltet werden, weil Herr Wulfhorst angeblich den Schüssel vom Sprudelplattencomputerkasten hat, und gerade Urlaub macht. Blöd. Die gute Nachricht: Die Grüne Wand (Foto) wird grün gemacht.
Die Nevigeser »Pflegeoase« zieht in die Fußgängerzone. Alles frisch renoviert und schön geworden. Apropos Oase: Was ist mit dem ausgetrockneten Sprudelplatte direkt davor? Eine Leserin schreibt heute: »Demjenigen, der verantwortlich ist für die Zeitschaltung, sollte man mal einen auf die Omme geben«. 

18.04.2018

Man sollte seine Arbeit mögen, man sollte seine Kunden mögen, man sollte seine Ware mögen. Mesut (bester Obst- und Gemüsehändler in Neviges) mit einer Ananas. Besonders frisch gerade: Spargel. Besonders ärgerlich gerade: die Sprudelplatte. 24 Grad, und immer noch nicht eingeschaltet. – PS: Grüße von Mesut an Giusy.


Schnell ein Weizenbier oder eine Limo oder ein paar Pommes oder ein Matjesbrötchen, bevor der Bus oder die S-Bahn kommt. – Im Bahnhofsviertel in Neviges gibts inzwischen einige feine Biergärtchen, in denen die Leute das geile Wetter genießen können. Heute 23 Grad, morgen 24 Grad, Freitag noch wärmer.

17.04.2018

Ist das eine bühnenreife Packpapier-Inszenierung, die nach und nach den Blick auf die belegten Brötchen und den dampfenden Kaffee ermöglicht? Oder wird das erst gar nix mit dem neuen Stehcafé in Neviges?. »Wird nix«, sagen Beobachter. Der Vermieter hat angeblich das Schloss ausgetauscht. – Fußgängerzone.
Marc Gille eröffnet bald ein Kiosk. Der bekannte Obst- und Gemüsehändler, zur Zeit (und demnächst für immer) angeblich in Frankreich ..., bleibt den Nevigesern und den Pilgern für kurze Zeit erhalten. Der hübsche Laden, seit ewigen Zeiten leerstehend, liegt zwischen Pilgerparkplatz und Pilgerviertel am weltbekannten Mariendom (50).
Kommt noch Bodenfrost? Oder ist die Wasserrechnung nicht bezahlt worden? Oder ist alles schon kaputt? Woran liegts, fragen die Leute, dass die sündhaft teure Sprudelplatte in Neviges Mitte immer noch nicht eingeschaltet wurde? Man kann nur rätseln: Der "Brunnen" ist schlicht und einfach vergessen worden.

15.04.2018


Etwas abseits vom pulsierenden Leben in der Nevigeser Fußgängerzone ist die Zeit stehen geblieben. Auf der rechten Seite wird bald alles abgerissen, gegenüber sind die Hauseingänge zugemauert. – Wer gucken will: Blücherstraße am Hbf.
Haus kaputt? Oder warum wird es abgerissen und wieder neu gebaut? Nicht kaputt, sondern angeblich nicht mehr »wirtschaftlich«, weil die Wohnungen zu hoch und die Mieteinnahmen zu niedrig sind. Werden Sozialwohnungen für junge Familien gebaut? Oder schon wieder schicke Appartements für Senioren? Abwarten. Der Investor neben dem Klo hat übrigens nix damit zu tun. – Elberfelder Straße neben dem Nevigeser Postladen.

13.04.2018

Der WDR war da und hat die verdreckte Heinrich-Kölver-Schule in Neviges Tönisheide gefilmt. Was helfen könnte, wäre eine Promi-Sofort-Aktion und keine weitere Gegendarstellungen der Stadt, über die sich eh ganz Niederberg schlapp lacht. Alle-Mann-ran, wie sonst, wenn die Presse da ist (Foto), putzen, putzen, putzen … und der Fall ist (erst mal) erledigt. – Und nach der Show? Was ändern!

12.04.2018

Gibts schulfrei für die Kinder und Sonderurlaub für die Nevigeser während der Feierlichkeiten zum Mariendom (50!) in Neviges, oder müssen die vielen Besucher aus aller Welt alleine feiern? Was macht die Nevigeser Gastronomie? Gibts Dom-Törtchen in den Cafés? Gibts endlich ein Pilgermenü? Gibts Fahnen? Andenken? T-Shirts (Ich bin Nevigeser❤️)? Gibts Reklame am S-Bahnhof (oder schämt man sich, weil der Saustall noch dreckiger als sonst ist)? Kommt der Papst? Oder nur ein paar Minister aus Düsseldorf, wenn es dunkel ist? – Vom 10 bis 13 Mai ist Jubiläumsfeier im Mariendom.

11.04.2018




Der Monobloc ist Neviges beliebtester Stuhl, weil er wenig kostet, schön wackelt, scheiße aussieht, stapelbar und fast unkaputtbar ist. Passt gut zu Kreta-Platten mit Doppelpommes, Ente süss-sauer, Pizza con cozze und anderen regionalen Spezialitäten.
Wenn man alt ist, beginnt das Warten. Auf die Pflegekraft, auf frische Wäsche, auf das Mittagessen, auf die Kinder und Enkel, auf das Abendessen, auf den Morgen, auf die nächste Pflegekraft, auf das nächste Mittagessen, auf das nächste Abendessen, auf die Briefträgerin, auf das Taxi, auf einen Termin beim Facharzt. Wird nie langweilig. – Nevigeser Mann am Hbf.

10.04.2018

Früher gingen die Nevigeser nach einem Griechenlandurlaub direkt ins Restaurant Mykonos und aßen und tranken einfach weiter. War schön, aber irgendwann war Ende. Jetzt wird der Laden am Mariendom in Neviges (inzwischen 50) wiederbelebt: Neue Leute, neue Karte, und kein Gerücht mehr. In 14 Tagen soll es losgehen.
Katholische Bedienung, kein Versandhandel: Devotionalien Malecki ist seit ewigen Zeiten das Fachgeschäft für originelle Geschenke und Mitbringsel im Pilgerort 42553 Neviges: Hochzeitstagsdank- und Ehedurchhalteartikel, Kerzen, Christophorusse, Madonnenfiguren, Weihrauchgefäße, Wandkreuze und viele andere hübsche Sachen fürs eigene Heim. – Pilgerviertel am Mariendom (50).

09.04.2018


Tante-Emma-Laden? Kiosk? Frisör? Fliesenleger? Pizzeria? Bäcker? Metzger? Matratzenshop? Betreuungseinrichtung? Bioladen?Handyladen? Pilgerkneipe? Galerie? Jugendzentrum? Keine Ahnung. Auf jeden Fall dauert die Renovierung des Ex-Brautmodenladens in Neviges Mitte ziemlich lange. Sieht nach innenarchitktonischer Überraschung aus. – Fußgängerzone.
In etwa zwei Wochen wird das ehemalige »Mykonos« in Neviges reanimiert. Heißt dann anders, nämlich »Grill-Pizzeria am Dom«, macht aber ungefähr das, womit die alten Pächter lange Zeit Erfolg hatten, nur eben am Ende nicht mehr. Gute, katholische Lage am Kloster, italienisch-griechische Küche, viele vorbeifahrende Autofahrer, die einen Parkplatz suchen, viele Pilger, hübsche Außengastronomie.

08.04.2018


Man wird nicht dünner, wenn die Anna vom Alten Bahnhof in Neviges kocht, aber man wird dreimal satt und fühlt sich pudelwohl. Besonders zu empfehlen: »Spieße à la Anna« mit Kartoffelchips, Zaziki, Salat und Ouzo hinterher. – Von links nach rechts: Sommelier Nikko, Gäste, Privatier Tassos, Küchenchef Anna.
Gerhard Tennagels ist heute ein Jahr älter geworden. Erste Hilfe für die Geburtstagsgäste: Ein Warsteiner aus der Pulle, danach Gegrilltes, dann noch mal Gegrilltes und nochmal, dann Käse, dann Kaffee und leckere Schwarzwälder Torte. Herr Teenagels, Mitglied der Nevigeser Werbegemeinschaft und erfolgreicher Unternehmer, gehört zu der beliebtesten Leuten im Kaff. – Herzlichen Glückwunsch!

Oh, was ist das denn? Fahnenmastlöcher mit Bodenhülsen und Bodenhülsenabdeckengen am Nevigeser Heizkörperladen. Werden die gebraucht? Bisher nicht. Ist so was teuer? Gut möglich: Planung, Gutachten, Aufmaß, Material, Bautrupp, Abnahme …, das kann ganz schön ins Geld gehen. – Fußgängerzone.




Karl Ballauf, Uhrmachermeister und Ehrenmitglied der Nevigeser Werbegemeinschaft, ist vor einigen Wochen gestorben. Jetzt gibts Prozente. – Schade. Oder geht das irgendwie weiter?

07.04.2018

Die Boutique »Mode-Tipp« hat das Frühlingserwachen-Plakat der Nevigeser Werbegemeinschaft mit einem Zettel aktualisiert. – Obere Elberfelder Straße. – Foto: Leserin aus Neviges.

Der schönste Tag in 42553 Neviges (Mitte) ist der Samstag. – Nix los.